RMSV Edelweiß Aach

Über uns



Herzlich Willkommen beim RMSV Edelweiß Aach – einem der erfolgreichsten Hallenradsportvereine aus Deutschland!

Weltmeister 2007 & 2009, Vize-Weltmeister 2008
Junioren-Europameister 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2010, 2011, 2013, 2014, 2015, 2016,2018, 2021
155 x Deutscher Meister

Die Aktiven:

Unsere aktiven Sportler Unsere aktiven Sportler

Das Trainerteam

Katja Gaißer – Cheftrainerin

Paul Gaißer

Wilfried Schwarz

Simone Rudolf

Manuela Dieterle

Die Beständigkeit und den jahrelangen Erfolg verdankt der RMSV Aach unserer Familie Gaißer. Paul Gaißer und seine Tochter Katja Gaißer machten den Verein zu dem, was er heute ist – einer der besten Hallenradsportvereine Deutschlands!

Die Vorstandschaft:

Unsere Vorstandschaft

Unsere Vorstandschaft

(v.l.n.r.) Elmar Bausch (2. Vorstand), Norbert Siegert (Kassierer), Petra Wiedenmaier (1. Vorstand) und Anett Grote (Schriftführerin)

Featured Pages

Bilder aus 2016

Eindrücke aus dem Jahr 2016! Vereinsnachmittag: Petra Wiedemaier bedankt sich bei allen für den schönen Tag. Bezirkspokal-Finale: Strahlende Gesichter mit all ihren Pokalen Deutsche Meisterschaft der Elite: Silber im 6er Einrad! 3. German-Masters der Elite: Der Aacher 4er gewinnt die Vorrunde. Deutschland-Pokal der Elite: Unsere Sportler gewinnen das Finale im 6er Kunstfahren (Bild: Oliver Stoll). Deutschland-Pokal der Elite: 6er Kunstfahren (Bild: Oliver Stoll). Erfolgreiches letztes […]

Training

Das Training findet nun teilweise wieder statt. Jedoch müssen die Maßnahmen entsprechend dem aktuellen Öffnungsschritt eingehalten werden. Die Sportler/innen werden von ihren Trainern über die Trainingszeiten informiert. Wir bedanken uns für Euer Verständnis! Montag: 17.00 – 20.30 Uhr Donnerstag: 17.00 – 20.30 Uhr Freitag: 17.00 – 20.30 Uhr

Show-Auftritte

Kunstrad- und/oder Einradshow Sie suchen etwas Besonderes und Außergewöhnliches für Ihre Veranstaltung? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bereichern Ihre Veranstaltung mit einem spannenden Showprogramm auf dem Kunst- und/oder Einrad. Idealerweise stellen Sie uns eine Bühne/Fahrfläche mit den Maßen 11 x 14 m (Mindestgröße 10 x 10m) zur Verfügung. Auch wenn Sie dies aus Platzgründen nicht ermöglichen können – kontaktieren Sie uns trotzdem […]

Unsere letzten Beiträge

Interview mit der Cheftrainerin des RMSV Aach Katja Gaißer

Interview mit der Cheftrainerin des RMSV Aach Katja Gaißer

Der Nachwuchs des RMSV „Edelweiss“ 1899 Aach waren in den letzten Wochen mit insgesamt 9 DM-Titeln (5 x Junioren/ 4 x Schüler) sowie 2 Vize-Meistern im Kunst- und Einradsport sowie dem Junioren-Europameistertitel im 4er Kunstrad sehr erfolgreich. Und der Verein wurde vom Bund Deutscher Radfahrer für das Jahr 2019 mit dem BDR-Gold-Pokal, als erfolgreichster Hallenradsportverein ausgezeichnet. Wir sprachen mit der Cheftrainerin Katja Gaißer: Frage: Gibt […]

Weiterlesen...
Deutschland-Cup in Schwanewede

Deutschland-Cup in Schwanewede

DM-Halbfinale und WM-Qualifikation Nr. 1 und 2 im 4er Kunstrad Klasse Kunstradsport der 4er und 6er Mannschaftskunstradsport sowie im 1er und 2er Kunstrad wurden bei hervorragenden Bedingungen beim internationalen Deutschland-CUP in Schwanewedes (Niedersachen) geboten. Das Team des RSN Schwanewede um Cheforganisatorin Charlene Schröder hatte für einen perfekten Ablauf unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Bedingungen (3 G-Regel) gesorgt, „sodass wir immer wieder gerne die vielen Kilometer in […]

Weiterlesen...
Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Engen am 15.09.2021

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Engen am 15.09.2021

Zu einem kleinen Empfang im Bürgersaal der Rathauses der Stadt Engen hatte Bürgermeister Johannes Moser die vier Junioren-Europameisterinnen des RMSV Aach Hannah Elsässer (Engen), Natalie Grote (Engen-Anselfingen) Julia Matt (Mühlhausen) und Janina Setzer (Volkertshausen) sowie die beiden Trainer Katja Gaißer und Paul Gaißer geladen. Er sowie seine beiden Amtskollegen Manfred Ossola (Aach) und Patrick Stärk (Mühlhausen-Ehingen) würdigten den Erfolg bei der Junioren-Europameisterschaften am 26./27. August […]

Weiterlesen...